• FUCHS Technologie zur aeroben Klärschlammbehandlung
  • Klärschlammverwertung mit FUCHS Technologie
  • Klärschlammbelüftung mit FUCHS Belüftern
  • FUCHS Technologie zur Klärschlammstabilisierung
  • Aerob-Thermophile Schlammbehandlung von FUCHS
Klärschlamm

FUCHS Lösungen

Bewährte aerobe Klärschlammbehandlung - zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse

Klärschlamm ist ein Medium, das viele nützliche Nährstoffe für die Landwirtschaft enthält. Vor der Wiederverwendung muss er jedoch stabilisiert und je nach Anwendung auch desinfiziert werden.

Hubert K. E. Fuchs entdeckte bereits 1968 die Phänomene der aerob-thermophilen Abbauprozesse bei der Belüftung von Schweine- und Rindergülle. Sie konnte mit diesem Verfahren stabilisiert und desinfiziert werden.
Diese Entdeckung und ein Jahrzehnt intensiver wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungsinstituten führten zu der Entwicklung des FUCHS ATS-Verfahrens (Aerob-Thermophile Schlammbehandlung).

Basierend auf diesen Erkenntnissen und durch die Entwicklung des CENTROX Belüfters mit Schaumeinzug kann FUCHS heute neben der ATS auch einfache Verfahren zur Schlammstabilisierung und Frischhaltung umsetzen.

 

FUCHS Aerob-thermophile Schlammbehandlung Aerob-Thermophile Schlammbehandlung (ATS-Verfahren)
Stabilisierter und desinfizierter Klärschlamm als wertvoller Dünger
FUCHS Technologie zur Klärschlammstabilisierung Getrennt aerobe Schlammstabilisierung
Klärschlammstabilisierung schnell und günstig bei mesophilen Temperaturen
FUCHS Technologie zur Klärschlammbelüftung Klärschlammbelüftung
FUCHS CENTROX Belüfter halten Klärschlamm frisch