• FUCHS Wendelbelüfter für Abwasserteiche
  • FUCHS Abwasser Technologien
  • FUCHS Belüfter auf Schwimmer
  • FUCHS Wendelbelüfter für Belebungsanlagen
  • FUCHS für Industrieabwasser
Abwasser

Praxisbeispiel Neutralisation alkalischer Abwässer

Neutralisationstank eines Kalksandsteinwerkes

Die alkalischen Abwässer eines Kalksandsteinbetriebes werden in einem liegenden Tank mit Rauchgas neutralisiert. Verfahrensziel ist die Absenkung des pH-Wertes von etwa 12,5 auf 7,5 bis 8,0.
Die Neutralisationsanlage ist mit zwei FUCHS CENTROX Begasern CX-G 2.2 ausgestattet, die direkt in den bestehenden Tank eingebaut wurden und ca. 80 m³/h Gas eintragen können. Das Gas wird selbständig von den FUCHS CENTROX Begasern angesaugt, so dass auf zusätzliche Rauchgasventilatoren verzichtet werden kann.
         

Abwasserart:industriell (Kalkwerke)
Verfahrensziel:
Neutralisation, Abenkung des pH-Wertes
Neutralisationstank
  • Durchmesser:
  • Länge:
  • Wassertiefe: 
  • Nutzvolumen:
2,5 m
10,2 m
2,1 m
40 m³
Maschinentechnik:
2 x FUCHS CENTROX Begaser CX-G 2.2
(Nennleistung: je 2,2 kW)

         

Fotos

Produkte

FUCHS Begaser zur Neutralisation alkalischer Abwässer FUCHS CENTROX Begaser
Alkalische Abwässer kostengünstig neutralisieren

Lösungen

FUCHS Begaser zur Neutralisation alkalischer Abwässer Neutralisation alkalischer Abwässer
Kostengünstig alkalische Abwässer neutralisieren

Download