• FUCHS Wendelbelüfter für Abwasserteiche
  • FUCHS Abwasser Technologien
  • FUCHS Belüfter auf Schwimmer
  • FUCHS Wendelbelüfter für Belebungsanlagen
  • FUCHS für Industrieabwasser
Abwasser

Belüftete Abwasserteiche

Frische Luft und viel Bewegung durch FUCHS Belüfter

  • Kostengünstige Abwasserreinigung im ländlichen Raum
  • Mechanisch-biologisches Reinigungsverfahren
  • Sehr gut geeignet zur Mitbehandlung von Regenwasser
  • Aktive Biomasse als sessiler Bewuchs auf der Teichsohle und den Böschungsflächen
  • Bestehen meist aus mechanischer Vorreinigung z. B. Siebschnecke, zwei belüfteten Teichen und einem Nachklär-/Schönungsteich
  • Auslegung in Deutschland nach Arbeitsblatt DWA-A 201
  • Verfahren mit geringem Wartungsbedarf und hoher Betriebssicherheit auch bei Stoßbelastungen
  • Wirkungsvolle feinblasige Belüftung und Durchmischung mit FUCHS Wendelbelüftern und FUCHS CENTROX Belüftern
  • Problemlose Nachrüstung von FUCHS Festbettstufen zur weitergehenden Abwasserreinigung
  • Klärschlammentsorgung üblicherweise nur alle 6 bis 10 Jahre

 

Hervorragende Eignung von FUCHS Belüftern 

  • für kleine und große Anlagen im kommunalen und industriellen Bereich
  • zur Ausrüstung von Neuanlagen
  • als Ersatz oder Ergänzung bereits vorhandener Belüftungssysteme
  • zur Nachrüstung unbelüfteter Teiche mit geringen Wassertiefen (ab ca. 1 m)